Samstags in Griechenland

Samstags in Griechenland

Auf der Fahrt nach Troizen und Methana führte die Straße über einzigartige Wege.

Eine kleine Kapelle für unsere Sitzecke in der Schule wurde von den Mädels auserkoren und gekauft!
Flamingo-Kolonien
Am Einstieg zum Wasserfall war es schon a Bisserl eng!
Am Ziel auch, dafür waren aber die Augen und Münder vor Staunen weit offen!

Umwerfende Natur- beim Klettern hat es auch den ein- oder anderen leicht umgeworfen.

Dafür gabs dann zwischendurch eine kleine Stärkung!

Nach der Mittagspause fuhren wir weiter nach Methana, um den erloschenen Vulkan zu bestaunen.

.. und den letzten Nachmittag in Griechenland zu genießen.

Tiefblaues Meer, karminrote Felsen, giftgrüne Föhren färbten die Landschaft traumhaft schön!